Unternehmen

Motivierte und gesunde Mitarbeiter sind das Kapital eines jeden Unternehmens. Ihr Nutzen von Entspannungtraining und Stressmanagement in ihrem Unternehmen:

  • Fehlzeitenreduzierung durch gesunde und motivierte Mitarbeiter: PME wirkt spannungsbedingten Beschwerden wie beispielsweise Kopfschmerzen oder Rückenproblemen entgegen
  • Senkung der Fehlerhäufigkeit durch einen entspannten und wachen Geist: Durch die Entspannungstechnik wird die nächtliche Schlafqualität vertieft: Körper und Geist erfahren Erholung und Regeneration, Frische und Tatendrang sind die Folge
  • Produktivitätsanstieg: Durch den Spannungsabbau hebt sich das Energieniveau
  • Verbesserung der innerbetrieblichen Kommunikation und des Betriebsklimas: Zufriedene, entspannte Menschen können stressfrei kommunizieren und sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Kontakt

Für Führungskräfte

Entscheidungsdruck, Zeitdruck, Leistungsdruck … bestimmen vermutlich Ihren Alltag.

Im Einzeltraining erlernen Sie eine für Sie maßgeschneiderte alltagstaugliche Entspannungsmethode, überdenken Ihr Stressverhalten und finden Lösungen, die  Sie freier, leichter und energievoller im Berufsalltag sowie privat agieren lassen.

Kontakt

Für die Mitarbeiter

Vortrag: Dauer 1,5 Stunden

  • Stressbewältigung am Arbeitsplatz
  • Pausenmanagement

Für die Themen "Stressbewältigung am Arbeitsplatz" und "Pausenmanagement" kann zudem ein halb- oder ganztägiger Workshop gebucht werden.

Firmeninternes Entspannungstraining

PME Schnupperkurs
2 Einheiten á 1,5 Stunden

Zielsetzung:

  • Einführung in die Methode der Progressiven Muskelentspannung sowie
  • Praktische Einübung

PME Business
5 Einheiten á 1,5 Stunden

Zielsetzung:

  • Einführung in die Methode der Progressiven Muskelentspannung
  • Praktische Einübung, Kennen lernen der Kurzformen sowie büro- und alltagstaugliche einzelne Sequenzen;
  • Tipps zum individuellen Stress- und Pausenmanagement

Kombikurs PME & Autogenes Training
7 Einheiten á 1,5 Stunden

Zielsetzung:

  • Einführung und Einübung einer Kurzform der PME sowie Einübung des Autogenen Trainings
  • Tipps zum individuellen Stress- und Pausenmanagement